Stadtdurchstreifungen

About This Project

Mit den Stadtdurchstreifungen lädt der Arbeitskreis zur Resozialisierung von gemeinem Grün (AK Grün) die TeilnehmerInnen ein, sich mit uns dem Stadtraum – und damit auch sich selbst und unserer Wahrnehmung – auf eine neue Art anzunähern. Unsere Referenten kommen dabei aus sehr unterschiedlichen Bereichen wie zum Beispiel der Geomantie, der Wirtschaft, der Kunstgeschichte, der Philosophie und anderen.

 

Das erste Symposion, das Katharina Weishäupl und ich als „Forschungsprojekt“ ausrichten, findet 2016 statt:

Neun Künstler*innen treffen auf sechs Expert*innen verschiedener Bereiche und erfahren mit ihnen auf verschiedene Art das „Gemeine Grün“ der Stadt. Aus den TeilnehmerInnen dieses ersten Symposiums bildet sich danach der Arbeitskreis, der im Kern dann aus den KünstlerInnen Katharina Weishäupl und rasso rottenfusser, der Ethnologin Susanne Schmidt und mir besteht. Weitere TeilnehmerInnen unseres Symposiums 2016 sind dem AK noch verbunden und tragen sporadisch dazu bei.

2018 bieten wir ein weiteres Symposium an – diesmal für die Öffentlichkeit und in Zusammenarbeit mit dem Maximiliansforum München.

 

Inhalte der Symposien:

„Das gemeine Grün und seine Resozialisierung sehen wir als Metapher für unseren Umgang mit der Realität, oder dem, wie wir diese interpretieren. So „gemein“ wie dieses „Grün“, das an jeder Straßenecke seinen Weg durch den Asphalt findet, so unausrupfbar sind die Fragen, die sich bei genauerer Betrachtung daraus ergeben.“ (akgruen.wordpress.com)

 

 

 

Mein Job

  • Initiatorin zusammen mit Katharina Weishäupl
  • Gesamtkonzept im Team
  • Organisation und Durchführung der Symposien im Team
  • Webseite bereitstellen (wordpress.com)
  • Bilder und Drucksachen im Team
  • Film für Projekt-Wand im Maximiliansforum

 

Projektpartner

  • Kulturreferat der Landeshauptstadt München
  • Maximiliansforum München

 

Auftraggeber

  • freies Projekt
  • 2016 gefördert vom Kulturreferat der LH München
  • 2018 in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der LH München / Maximiliansforum
Date
Category
Kunst, Veranstaltung